leadership

co:llaboratory meeting Vol. 2 – OS 21

     OS 21 Meeting Vol. 2    

Unter dem Motto “OS 21 – offene Staatskunst in Österreich” diskutierten am 18. August 2011 ExpertInnen und Interessierte im Rahmen eines offenen Forschungs- und policy-Netzwerkes. Allgemeines Motto war die Frage, wie Politik und Verwaltung Open Government-Strategien umsetzen können und welche neuen Perspektiven dabei entstehen. Neben Themen wie Open Innovation standen auch aktuelle Leadership-Konzepte sowie Open Data-Strategien zur Diskussion.

Zu Beginn wurden im Rahmen eines Workshops die Stärken und Schwächen der aktuellen demokratischen Entwicklung in Europa diskutiert. Im Mittelpunkt standen dabei zukünftige Politikkonzepte, aber auch, welche Rolle Interessensvertretungen und Parteien in einer fragmentierten Gesellschaft innehaben. Allgemein stellen zunehmender Vertrauensverlust der Bevölkerung und Desinteresse an demokratischen Strukturen die Politik heute vor starke Herausforderungen. Ad-hoc-basierte Strukturen lösen teilweise jene von Hierarchien und Märkten ab. Stärken aktueller Demokratie in Europa sind hingegen vor allem eine starke Bürgerkultur sowie die Fähigkeit, mit Krisen umzugehen.

(more…)