eGov

Spielen mit Daten: Die Podiumsdiskussion vom E-Day:15 im Stream

Am 5. März 2015 fand der E-Day:15 von der WKO in Wien statt. Unser Zentrum war mit Dr. Johann Höchtl bei einer Podiumsdiskussion zum Thema “Open Data” mit dabei. Hier zum Nachsehen.

Podiumsdiskussion: “Spielen mit Daten” mit
Dr. Johann Höchtl (Donau Uni Krems)
Dipl. Ing. Dieter Zubek (IMD)
Ing. Brigitte Lutz (Stadt Wien)
Martin Kaltenböck (Semantic Web)

edayduk

Stream: stream15.eday.at

Session1: Digitale Agenda Wien

Präsentation von Brigitte Lutz, Peter Parycek

Die IT-Strategie der Stadt Wien, derzeit aus 2007, soll nicht “im stillen Kämmerlein”, sondern in Zusammenarbeit mit der Öffentlichkeit erstellt werden. Informationen über den bereits stattgefunden habenden Ideenfindungsprozess (172 Ideen) sind auf www.digitaleagenda.wien   zu finden. Die Ideen sind als Open Government Data veröffentlicht worden. Parallel dazu findet das Projekt “digitalcityWien” statt, das sich mit der Zusammenarbeit zwischen Verwaltung und Wirtschaft beschäftigt. Die heute gegebene Möglichkeit zum Crowdsourcing soll nicht ungenutzt bleiben. Serviceangebote und Aktivierung, Bildung und Forschung, Sicherheit und Vertrauen, IT-Standort und Infrastruktur sind Schlagworte, die die Kategorisierung in derzeit sechs Arbeitsgruppen verdeutlichen.

Ein Brainstorming ergibt viele weitere Ideen, die den Arbeitsgruppen zugeordnet werden:

Eingebetteter Bild-Link

(more…)

CFP: Policies & Governance for the Networked Society @HICSS47

“The Foundations of Innovation in Government Must Rest on Sound Policies, Governance Principles, Ethics,and Laws”

This minitrack explores the creation and implementation of public policies and laws to support, facilitate, and promote e-Democracy and e-Government and, as well as how these technologies impact and influence governance systems and public institutions towards open government. It will also explore challenges and solutions in emerging models of governance in relation to ICTs, and ethical issues arising in e-governance in the public sector. Topics and research areas include, but are not limited to: (more…)

cfp: Open Government Data D-A-CH-LI-Konferenz

16. Mai 2013 beim Kongress „Effizienter Staat“, Friedrichstraße 169, D-10117 Berlin

CALL FOR PAPERS

2. Konferenz der OGD-D-A-CH-LI-Reihe unter dem Motto:

“Open Government – Bürgernähe durch Kulturwandel”

Am 16. Mai 2013 lädt der Behörden Spiegel gemeinsam mit den Kooperationspartnern Land Berlin, Digitales Österreich, ADV, und E-Government Schweiz zur zweiten Open Government Data D-A-CH-LI- Konferenz nach Berlin ein.

Die Konferenzreihe wurde ins Leben gerufen, um den Austausch und die engere Kooperation der deutschsprachigen Akteure bezüglich Open Government Data zu fördern. OGD D-A-CH-LI sieht sich als Plattform zum Erfahrungsaustausch der Stakeholdergruppen Politik, Verwaltung, BürgerInnen, Wirtschaft und Wissenschaft im D-A-CH-LI- Raum. Über 150 Open Government- Verantwortliche aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Liechtenstein werden erwartet.

Dieser Call for Papers (für eine Beteiligung am Programm der Konferenz) richtet sich an Politik und Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zur Beteiligung am Programm der Konferenz.

Wir würden uns freuen, wenn Sie den Aufruf auch über Ihre Verteiler verbreiten.

Themen hierbei sind unter anderem:

  • § Lizenzmodelle für Verwaltungsdaten
  • § Metadatenkataloge
  • § Aufbau eines Open Government Data-Ökosystems: Wirtschaftsförderung, Gründerzentren, Kommunikationsstrategien
  • § Open Government in Aus- und Weiterbildung (Data Schools)
  • § Open Government Data Portale der (öffentlichen) Wirtschaft
  • § Open Government Data und Datenschutz
  • § Umsetzung der geplanten neuen PSI-Richtlinie
  • § Linked Open Government Data

Gerne nehmen wir auch Vorschläge über weitere Themen entgegen.

Wir freuen uns über Einsendungen bis zum 28. März 2013 (max. 5.000 Zeichen) auf elektronischem Weg an sonja.bechtold@behoerdenspiegel.de. Über Möglichkeiten der Beteiligung am Programm der zweiten ODG-D-A-CH-LI- Konferenz werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Vorsitzende des Programmkomitees:

  • Dr. Peter Parycek, Donau-Universität Krems
  • Prof. Reinhard Riedl, Fachhochschule Bern
  • Prof. Jörn von Lucke, Zeppelin Universität

Weitere Informationen zur OGD-D-A-CH-LI-Konferenzreihe gibt es unter: www.effizienterstaat.eu und unter http://ogd.adv.at.

Unter www.government2020.de/blog/?p=1147 gibt es das Diskussionspapier zur OGD-Zusammenarbeit in der D-A-CH- Region, mit dem ein erster Rahmen der OGD-D-A-CH-LI- Kooperation beschrieben wurden.

 

Melden Sie sich schon jetzt an unter: http://www.effizienterstaat.eu/Anmeldung/ Die Konferenz ist für Angehörige des Öffentlichen Dienstes kostenfrei.

#gov2vie Government 2.0 Barcamp Radionachschau

Digital.leben, Mittwoch, 7. Dezember 2011, 16:55 Uhr, Ö1 und Matrix, Sonntag, 11. Dezember 2011, 22:30 Uhr / 7 Tage Ö1 zum Radionachschauen.

Vielen Dank an Ulla Ebner für den Radiobericht und ihre Blog Zusammenfassung.