BRZ

BRZ-Event 2011, Round Tables #brz11

Nach der Keynote und Eröffnung fand ein Round Table mit VertreterInnen der Bundesverwaltung zum Thema „Damit rechnet Österreich – Aktuelle IT-Trends in der öffentlichen Verwaltung“ statt.

Round Table-Diskussion

Es diskutierten

  • SC Dr. Clemens Martin Auer, Bundesministerium für Gesundheit
  • SC Dr. Josef Bosina, Bundesministerium für Justiz
  • SC Hermann Feiner, Bundesministerium für Inneres
  • Ing. Roland Ledinger, Bundeskanzleramt
  • SC Dr. Heidrun Strohmeyer, Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
  • SC Dr. Gerhard Popp, Bundesministerium für Finanzen

Großes Thema war die Nutzung von Sozialen Medien durchdie VertreterInnen der Verwaltung aus persönlicher Sicht. Der O-Ton: Viele lassen machen, manche verweigern. Von den 6 PodiumsteilnehmerInnen sind zwei persönlich in Sozialen Netzwerken auch privat zu finden. Andere gaben sich progressiver – so verwies Ing. Ledinger z.B. auf die bereits vorhandenen Policies des BKAs im Bereich social media, die gemeinsam zwischen Bund, Ländern, Städten und Gemeinden erarbeitet wurde.   SC Dr. Josef Bosina sieht große Potentiale in der internen Nutzung von Social Media, sieht aber Probleme in der externen Nutzun, insbesondere die Problematik der Trennung von Privat und Beruf. Einige Justizbeamte wie bspw. die Gerichtsvollzieher nutzen die Sozialen Netzwerke zur Informationsbeschaffung.  SC Dr. Clemens Martin Auer warnte explizit vor der Weitergabe von personenbezogenen Gesundheitsdaten über Social Media-Dienste.

(more…)

BRZ-Event 2011, Keynote Univ.-Prof. Taschner

Keynote Univ.-Prof. Dr. Rudolf Taschner, Technische Universität Wien

Taschner sprach in seinem Vortrag u.a. über die Chancen, richtig ungenau zu rechnen – und über die Möglichkeiten, Österreichs Zukunft zu berechnen 🙂 Am Beispiel der Babylonier, die die ersten richtig großen Berechnungen durchgeführt haben (wie lange dauert es z.B. bis der Neumond erscheint, Sonnenfinsternis-Berechnungen) und diese aufgezeichnet hatten, zeigt sich die (Un) Genauigkeit bestimmter Berechnungen.

Das wichtigste Axiom der Zukunft lautet jedoch, dass sie unberechenbar ist (das liegt in ihrem Wesen). Möglich sind allerdings Prognosen Gewisse Wahrscheinlichkeiten sind mit großen, andere mit weniger großen Unsicherheiten behaftet. Wo es keine großen Unsicherheiten gibt, ist der Bereich der demografischen Entwicklungen- insbesondere für Österreich. Mit diesen Daten kann man also in der Tat rechnen.

(more…)

BRZ-Event 2001 #brz11

Am 29.11.2011 fand in der Hofburg Wien das BRZ Kunden- und PartnerInnen-Event statt. Unter dem Motto “Vernetzte Verwaltung” und “Österreich rechnet mit uns – IT-Trends in der öffentlichen Verwaltung” hat man sich dieses Mal auch Themen wie Social Media und Open Government verschrieben. Aber auch andere Bereiche wie Cyber Security oder Green IT kamen zur Sprache.

Neben dem Begrüßungsstatement von Frau Bundesministerin Dr. Beatrix Karl und einer Key Note von Mathematik Professor Dr. Rudolf Taschner gab es Round Table-Gespräche mit VertreterInnen aus Verwaltung und IT-Wirtschaft. Praxisnahe IT-Workshops ergäzten das Programm.

(more…)

Umfrage: BRZ-Event

Im Rahmen des BRZ-Kunden- und Partnervents 2011 mit dem Thema “Österreich rechnet mit uns” führen wir eine online-Umfrage durch. Wir bitten Sie, 5 Fragen zu beantworten und Ihre FreundInnen und KollegInnen darauf aufmerksam zu machen. Wir werden live vom Event bloggen…

Frage 1

.

Frage 2

.

Frage 3

.

Frage 4

.

Frage 5