adv konferenz

Wir sind ADV – oder unsere Sicht auf die E-Government Konferenz 2016

Das verregnete Innsbruck war der Austragungsort der E-Government Konferenz 2016 veranstaltet von der ADV – und wir waren mit dabei. In der Villa Blanka haben Johann Höchtl und Michael Sachs über zwei spannende Projekte berichtet und am Ende der Veranstaltung haben wir bei der Moderation des World-Cafés unterstützt.

(more…)

ADV E-Gov Konferenz: Social Media auf kommunaler Ebene

Vortrag Mag. Christoph Meinecke

Der Vortrag von Bürgermeister Mag. Christoph Meineke (Gemeinde Wennigsen Deister, Deutschland) behandelte die Gründe für Social Media auf kommunaler Ebene. Einer der wesentlichen Gründe ist der zunehmende Vertrauensverlust im Gesamtsystem. Ein positiver Aspekt für die Kommunen ist, dass sie die mit Abstand höchste Akzeptanzrate von über 80% haben, während die Länder nur noch auf 66% kommen. Auf Ebene der EU vertraut gerade mal 30% der Gesellschaft den EU-Institutionen.  In einer weiteren aktuellen Umfrage aus Deutschland wollen über 55% der Kommunen in Web 2.0-Maßnahmen investieren – 52% in mobile Applikationen. 80% der PolitikerInnen  hoffen auf mehr Akzeptanz und 42% erwarten höhere Transparenz.

Bei den aktuellen Social Media-Projekten in den deutschen Kommunen sind folgende Phasen zu beobachten.

  1. Die Entscheidung Social Media einzuführen
  2. Eröffnung der Social Media-Depantancen auf Facebook, Twitter & Co. Dabei werden die Plattformen sehr traditionell als Einwegkommunikation der bestehenden Pressestellen verwendet.
  3. In der Startphase ist eine große Euphorie zu verzeichnen;  die kommunalen Medien berichten und die Politik freut sich über positive Pressemeldungen.
  4. Im Fall der Einwegkommunikation folgt jedoch die Ernüchterung
  5. Im Fall einer großen Ernüchterung führt dies zur Einstellung der Aktivitäten.

(more…)