0# Deutsch

018/300 WIR Projects: ADEQUATe mit Thomas Lampoldshammer #digi300

#WIR PROJECTS informiert über unsere aktuellen Projekte im Departement.

Thomas Lampoldshammer (Donau Universität Krems, Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung) im schnellen Wordrap über das Projekt ADEQUATe – Qualität von Datenportalen.

Mehr Infos zum Projekt findest Du hier: adequate.at

Researchers: We are Hiring!

To strengthen our team at the Faculty of Business and Globalization/Department for E-Governance and Administration we are looking for a: Researcher (Full-time)

loop

Researcher (Full-time) 38.5 hours/week Advertisement No. SB17-0196

Your tasks

  • Working on research projects and academic studies
  • Developing and soliciting of research projects
  • Contributing to publications and academic articles
  • Independent teaching of courses, holding of exams and tutoring of students

Your profile

  • University degree (Master/PhD or Mag./Dr.) in law, economics, business or social sciences
  • A high degree of interest in research issues of technology and change in the economy, administration and society
  • Affinity for working with new collaborative and digital technologies
  • Excellent German and English language skills
  • Team skills and highly developed communication competences
  • Independent, flexible and proactive work approach
  • Flexibility and willingness to travel

Your perspective

  • Full-time position (38.5 hours/week – flexible working hours) for an initial limited term of two years and a minimum gross monthly salary of EUR 2,676.55 (W3/1 according to the Work and Remuneration Regulations) – we are willing to pay a higher salary according to qualifications and training.
  • An innovative and modern working environment at Campus Krems
  • A cooperative, international and interdisciplinary research and teaching team with a focus on digitalisation of the state, society and the economy
  • Excellent opportunities of continuing education with the University’s own programmes, comprehensive offer of health promotion and Campus Sport; the University’s own child care facility “Campus Kids”
  • Good transport links – Campus shuttle bus from the railway station

Persons with disabilities who meet the required qualification criteria are expressly invited to apply for this position and their applications will be given special consideration.

We look  forward to receiving your application (in German or English) by 7 January 2018.

For detailed information please see (in German) and submitting your application: http://www.donau-uni.ac.at/de/aktuell/jobs/index.php

 

Details about our department: https://www.donau-uni.ac.at/de/department/gpa/index.php

#GovCamp Vienna 2017 Review

Nichts dem Zufall überlassen! lautete das Motto des GovCamp Vienna am 1. Dezember 2017. Bots, Blockchain, Demokratie, Open Data, Privatsphäre und Transparenz – dies waren einige der Themen, die wir beim diesjährigen GovCamp aufgegriffen haben. Wer beschäftigt sich damit in Österreich? Welche Technologien greift die öffentliche Verwaltung auf? Wie kann die Zivilgesellschaft davon profitieren? Hier findest Du unsere Review, ein paar Video-Casts und viele Bilder.

Review

Die #GovCamp Vienna 2017 Review als PDF downloaden!
Die #GovCamp Vienna 2017 Review im Magazine-Style durchblättern (issuu)

Das waren die #GovCamp Vienna 2017 Sessions

  1. Digital Days – Rückblick 2017, Input für Planung 2018 – Nicole Swoboda
  2. data.gv.at – Feedback für künftige Weiterentwicklungen – Robert Harm
  3. Wien Bot – Vom StartUp zum Unicorn – Sindre Wimberger, Betty Schwarz
  4. Open Source und eGovernment CMS Lösungen – Josef Dabernig
  5. communidata.at – Svitlana Vakulenko
  6. eDemokratie – Beyond the Horizon! – Claus-Markus Piswanger
  7. Ist die Digitalisierung ohne entsprechende Strategie möglich? – Hermann Madlberger
  8. Lokale Agenda 21 – Jugend, Partizipation und Demokratie – Sandra Löcker-Herschkowitz, Katja Arzberger und Filip Govaerts
  9. Liquid-Participation.at – Qualitätsstandards für Online-Partizipation? – Ursula Seethaler
    und Max Harnoncourt
  10. Feedback der Wirtschaft zu OGD Aktivitäten Wiens
  11. GovLab Austria – Transparenz und Partizipation in Rechtssetzung
  12. StadtKatalog und der Seestadt-Bot – Philipp Naderer-Puiu
  13. Jugend hackt – Magdalena Reiter
  14. Blockchain – Nutzen für die innovatie Verwaltung – Brigitte Lutz
  15. RIS Verwaltung und Partizipation mittels GIT
  16. Soll Österreich der „Open Government Partnership“ beitreten? – Johannes Lutz
  17. Einsteiger Workshop Virtuelle Realität – Peter Kühnberger

Das sind einige Video-Casts der #GovCamp Vienna 2017 Sessions

Bilder

Open4Data.at Contest – Preisverleihung

Am 28. Juni 2016 ging die Preisverleihung des Open4Data-Contests im Kongresssaal des Bundeskanzleramts über die Bühne. Die Donau-Universität Krems war hierbei als wissenschaftliche Begleitung beteiligt. Bei der Preisverleihung wurden die PreisträgerInnen von Staatssekretärin Muna Duzdar ausgezeichnet. Die Challenge-PartnerInnen überreichten die Preise in den einzelnen Kategorien: Ideen, Datensätze und Lösungen. Darüber hinaus wurden zahlreiche Publikumspreise (sowie auch Preise an FeedbackgeberInnen) übergeben.

Zu den Gewinnern und Auszeichnungen!

Am 28. Juni 2016 fand die Preisverleihung "Open4data.at challenge 2016" statt.

Am 28. Juni 2016 fand die Preisverleihung “Open4data.at challenge 2016” statt. Bildquelle: BKA/Christopher Dunker

Mehr Informationen zum Wettbewerb und zu den GewinnerInnen finden Sie auf: open4data.at. (more…)

Wir sind ADV – oder unsere Sicht auf die E-Government Konferenz 2016

Das verregnete Innsbruck war der Austragungsort der E-Government Konferenz 2016 veranstaltet von der ADV – und wir waren mit dabei. In der Villa Blanka haben Johann Höchtl und Michael Sachs über zwei spannende Projekte berichtet und am Ende der Veranstaltung haben wir bei der Moderation des World-Cafés unterstützt.

(more…)