forgo-wp

IT ist „Grundnahrungsmittel“ unserer Wirtschaft geworden. #WIR mit Nikolaus Forgó

Die Digitale Transformation ist das Kernthema des Lehrgangs Management und IT. Das Einbeziehen von informationstechnologischen Entwicklungen in Management-Entscheidungen ist unumgänglich geworden, um erfolgreich und innovativ zu sein. Management-Know-How und IT-Expertise bilden die zentralen Inhalte, welche in einer modernen Lernumgebung vermittelt werden.

Was sagen unsere Vortragenden zu ihren Fachgebieten, welche Trends sehen sie für die Zukunft der AbsolventInnen?

#WIR am Department haben bei Nikolaus Forgó nachgefragt.

Bisherige #WIR

Jetzt informieren! Lehrgang Management und IT.

forgoProf. Dr. Nikolaus Forgó
Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó ist im Lehrgang Management und IT Lehrbeauftragter des Moduls „Informationsrecht für Führungskräfte“. Er ist Professor für IT-Recht und Rechtsinformatik sowie Chief Information Officer (CIO) an der Leibniz Universität Hannover, Honorarprofessor und Leiter des Universitätslehrgangs für Informations- und Medienrecht an der Universität Wien.

Foto: Rama, Wikimedia Commons, Cc-by-sa-2.0-fr

Kompakt

1. Information ist der wichtigste Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Welche Herausforderungen für Führungskräfte sehen Sie als Experte für Informationsrecht in diesem Zusammenhang?

Auf der einen Seite mit der unglaublichen Geschwindigkeit der Innovationen Schritt zu halten, deren Chancen zu nutzen, ohne sich in rechtlichen Fallstricken zu verheddern.

2. Über welche Kompetenzen müssen zukünftige Fachkräfte an der Schnittstelle zwischen Management und IT verfügen?

Neben hervorragenden sozialen Kompetenzen erscheint es mir insb. notwendig, zwischen verschiedenen Welten (der wirtschaftlichen, der technischen, der regulatorischen) „übersetzen“ zu können und die jeweiligen Fachdiskurse verstehen zu können.

Die Innovationsgeschwindigkeit, die zunehmende Wichtigkeit von Informationssicherheit und die Schwierigkeiten, internationale, vorwärtsgewandte Entwicklungen mit nationalem, immer reaktivem Recht bewältigen zu müssen.

4. Welche Positionen, Verantwortungsgebiete, aber auch Organisationen sind hiervon besonders betroffen?

Alle, weil Information und ihr Austausch überall sind und weil IT ein „Grundnahrungsmittel“ unserer Wirtschaft geworden ist.

5. An der Donau-Universität Krems lehren Sie am Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung. Welchen Beitrag leistet Ihrer Meinung nach das Studienangebot mit Schwerpunkt Management und IT?

Einen Beitrag zum Standort Österreich, weil lebenslanges Lernen an einer Stelle ermöglicht wird, an der einer der (wenigen) Wachstumsmotoren unserer Wirtschaft steht: digitale Innovation.

Universitätslehrgang „Management und IT“
Start am 2. November 2016
Dauer: 4 Semester (berufsbegleitend)

fittosize_245_0_c24f34fac42241376e7ac992854d3384_management_und_it_unternehmensf__hrungJetzt informieren!
Universitätslehrgang „Management und IT“

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s