#GovCamp 2015 – 17 Sessions und 150 TeilnehmerInnen #review

gov1

17 Sessions und mehr als 150 TeilnehmerInnen waren beim bereits sechsten GovCamp am 1. Dezember 2015 mit dabei. Die als Barcamp konzipierte Veranstaltung ermöglichte einen Tag lang den offenen Austausch, Inspiration und Reflexion für neue Wege der Zusammenarbeit zwischen Verwaltung, Zivilgesellschaft, Forschung, Wirtschaft und Politik. Zur Nachlese: Wir haben für euch bei den einzelnen Sessions mitgeschrieben.

 

Danke den OrganisatorInnen, GastgeberInnen und UnterstützerInnen.

gastgeber stadt wien
Stadt Wien (Gastgeber)
org_dialogplus org_duk
Dialog Plus (Org.) Donau Uni (Org.)
sup_brz 20150407_tinavienna_logo_4c_orginal sup_ait sup_forms
BRZ (Unterstützer) adforms2web (Unterstützer) Austrian Institute of Technology (Unterstützer) tina vienna (Unterstützer)

 

 

gov_camp_logo

Das #govcamp startet! Die Eröffnungsreden im Wortlaut.
User Experience User Research (S. Murth)
Off-/Online-Teilhabe in der Zivilgesellschaft (U. Seethaler)
Re:Think Austria (A. Kovar, M. Tesslaar)
#GovCamp: Spielifizierte Beteiligung (S. Thiel, M. Sachs)
Regierungsprogramm #rotgrün: Kap. 11 (P. Kühnberger, M. Mock)
#Wien2020  als Musterbeispiel der Transparenz (A. Surowiec)
DIY und DIT Demo?kratie Repair-Café (@igdemokratie)
Digitale Agenda Wien: jetzt wird’s konkret! (M.l Hagler)
Stammtisch 3.0 Dynamic Facilitation Bürgerrat
Public Transport Data (R. Harm, S. Hauk, D. Blauensteiner)
Open Data und Genealogie (M. Eisenriegler)
Qualität und Usability von offenen Daten (J. Höchtl)
Digitaler Wandel und Politik # besserentscheiden (A. Kovar)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s