Kamingespräch mit Dipl.-Ing. Martin Winkler (Oracle Austria) vom 14.01.2015

3391047-Winkler2011-3

 

Über 60 Studierende sind am Mittwoch, 14. Jan. 2015 der Einladung zum Kamingespräch an der Donau-Universität gefolgt. Zu Gast im Zentrum für E-Governance war Dipl.-Ing. Martin Winkler. DI Martin Winkler, Absolvent der Montanuniversität Leoben (Erdöl und Erdgaswesen) ist seit 2009 Country Manager für Oracle Österreich und leitet auch diese Niederlassung. Oracle zählt zu den weltweit größten Softwareherstellern gemessen am Umsatz und beschäftigt mehr als 122.000 MitarbeiterInnen.

Im knapp zweistündigen Kamingespräch ging es um IT-Standardisierung und wie Oracle es umsetzt -, Shared Service Center in bspw. Indien oder Rumänien sowie um Einblicke in die neue Welt des Arbeitens: “Es zählt das Erreichen von Zielen, nicht die Anwesenheit”.

Neben Struktur, Prozessen und Organisation gab es auch sehr viele persönliche Zugänge von DI Winkler: In der Mitte seines Studiums stellte sich Winkler die Frage, ob denn ein alleiniges Technik-Studium in der heutigen (und damaligen Zeit) ausreichend sei. Seine Antwort darauf lautete “Nein”. Daraufhin stellte sich Winkler vor die Herausforderung, seine Fähigkeiten mit kaufmännischen Kenntnissen, Marketing und Sales zu ergänzen. Diese Möglichkeit fand er bei IBM, seiner ersten Jobstation, wo er lange Zeit im Vertrieb tätig war.

Das gesamte Kamingespräch gibt es hier zum Nachhören:
 

 

 

Oracle Corporation
Oracle ist ein US-amerikanischer Soft- und Hardwarehersteller mit Hauptsitz im kalifornischen Redwood City. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung und Vermarktung von Computer Hardware und Software für Unternehmenskunden – insbesondere des Datenbanksystems Oracle Database. Oracle zählt zu den weltweit größten Softwareherstellern gemessen am Umsatz. Oracle beschäftigt mehr als 122.000 Mitarbeiter und hat 400.000 Kunden in 145 Ländern. Die Deutschlandzentrale ist in München, seit 2001 gibt es Oracle Direct in Potsdam. In Deutschland gibt es elf Geschäftsstellen. In der Schweiz hat das Unternehmen vier, in Österreich eine Niederlassung. Oracle produziert und vertreibt neben dem Datenbankprodukt Oracle Database die Oracle Fusion Middleware sowie die JEE-Server Oracle Application Server und Oracle WebLogic. (Quelle: wikipedia.org)

 
Weitere Informationen und Links

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s