#gov2vie – Raum Sextant, Vormittag

Inhalt:

  1. Online-Dialog-Praxis am Livebeispiel radsicherheit.berlin.de (M.Trenél)
  2. Öffi Open Data in Österreich (Patrick Wolowicz & Robert Harm)

1. M.Trenél: Online-Dialog-Praxis am Livebeispiel radsicherheit.berlin.de

IMG_8947Slot A 10:30 – 11:10 Im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt hat zebralog den Online-Dialog für „Radfahren in Berlin – sicher über die Kreuzung“ umgesetzt. Dieses Projekt sollte es ermöglichen, dass präventiv Maßnahmen in der Stadtverwaltung für sicheres Überqueren von Kreuzungen umgesetzt werden. Meist wird ein Verkehrsproblem erst „entschärft“, wenn es einen schweren Verkehrsunfall gegeben hat. Pro Jahr sterben in Berlin etwa 10 Radfahrer – meist bei Abbiegeunfällen. Konkretes Projekt-Beteiligungsversprechen: Die 20 Top-Kreuzungen werden in Folge des Online-Dialogs dokumentiert und für Veränderungsmaßnahmen aufbereitet.

Innerhalb von 2 Wochen gingen über 4.000 Vorschläge und fast 3.000 Kommentare ein. Je mehr Öffentlichkeit das Projekt bekommen hat, desto mehr wurden Ideen zur Verbesserung der Radinfrastruktur, und weniger zur Abbiegesicherheit gemeldet. Gelungen mit dem Online-Dialog ist das Euphorisieren der Rad-Community und auch die Öffentlichkeit wurde in hohem Maße erreicht. Die Verwaltung hat mit der Menge an Vorschlägen jedoch nicht gerechnet. Jetzt wird es spannend, wenn es zur Auswertung kommt, da es jede Menge Doppelnennungen gibt, und die Auswertung nur für problematische Kreuzungen erfolgen soll. Nutzungsinfos: Ca. 15% der NutzterInnen der Plattform nutzen mobile Endgeräte, 40% aller Referrer kommen über facebook.

Diskurs: Probleme werden darin gesehen, dass – es keine Klassifizierungen für Ideen gibt – es zu Doppelmeldungen kommt – die Namensgebung des Projekts. Danke Peter Kühnberger pk@dialogplus.at für die Mitschrift!

2. Patrick Wolowicz & Robert Harm: Öffi Open Data in Österreich

IMG_9012Slot B 11.15-11.55

Öffi Open Data in Österreich – was war, was ist, was sein könnte Öffi Open Data in Österreich – was war, was ist, was sein könnte

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s