Aufruf zur Einreichung – IRIS 2014 Special Track Open Government

Einladung zur Einreichung eines Beitrags zum Special Track „Open Government“ im Rahmen von
IRIS 2014  –  15. Internationales Rechtsinformatik-Symposium
20.-22. Februar 2014, Universität Salzburg

http://www.univie.ac.at/RI/IRIS2014/

Open Government als Folge einer Politik der Offenheit und Transparenz ist fester Bestandteil moderner Verwaltungen. Dementsprechend erwarten Bevölkerung und Wirtschaft von der Verwaltung zunehmend offene, flexible und kollaborative Dienste. National und international sind erfolgreiche Strategien und Projekte auf Basis von Open Government und Open Data-Prinzipien umgesetzt und erste Evaluierungen liegen vor. Konnten die Versprechen von Offenheit und Transparenz gehalten werden und welche Erkenntnisse können aus den Umsetzungen abgeleitet werden?
Der IRIS-Workshop soll den aktuellen Status dieses interdisziplinären Feldes in Wissenschaft und Praxis zusammenführen und Lösungsansätze auf Herausforderungen an der Schnittstelle zwischen Verwaltung und Öffentlichkeit identifizieren.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf offene Verwaltungsdaten, welche die Grundlage für Applikationen bilden. Wir freuen uns auf zahlreiche Beiträge die somit dem Generalthema der IRIS folgen – Abstraktion und Applikation:

  • Reduktion von Komplexität durch Applikationen und Visualisierungen
  • Rechtliche Fragestellungen zu Informationsfreiheit und Datenzugang (Open (Gov) Data)
  • Politische und rechtliche Implikationen offener Zugänge und offener Daten
  • Projektdarstellungen, Analysen und Evaluationen im Themenfeld Open Government und Open Data
  • Wirtschaftliche und lizenzrechtliche Fragen zu Open Data
  • Potentiale und Grenzen von Transparenz und Privatsphäre im Kontext offener Informationen
  • Partizipation und Ermächtigung von BürgerInnen: Potentiale, Herausforderungen und Probleme
  • Potentiale und Grenzen der Nutzung von Sozialen Medien und Netzwerken in der Verwaltung
  • Aktuelle Anforderungen an öffentlich Bedienstete im Kontext medialer Veränderungen – Wie sieht das Arbeitsumfeld der öffentlich Bediensteten in der Zukunft aus?
  • Alternative Organisationsformen zur Steigerung von Innovation, Effizienz und Effektivität
  • Projekte zwischen Verwaltung und Öffentlichkeit – wo wird die BürgerIn zur BeamtIn und die BeamtIn Teil der Community?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s