#gov2vie: Jugendpartizipation via OurSpace (Kick off)

Unser Jugendpartizipations-EU-Projekt OurSpace hatte seinen offiziellen Kick Off am Gov2.0Camp (23.11.2012).

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde des Projektes wurde beispielsweise über Möglichkeiten diskutiert, junge Menschen für politische Inhalte zu interessieren und sich entsprechend zu beteiligen.
Als Grundvoraussetzungen ausgemacht wurde, dass sichtbare Ergebnisse und Wirkungen der Teilnahme unverzichtbar sind, beispielsweise in Form von Präsentationen des entsprechenden Medienechos oder Rückmeldungen seitens PolitikerInnen. Angeregt wurde ein “Buddy-System” für politische Partizipationsplattformen, um sicher zu stellen, dass TeilnehmerInnen Anlaufstellen für Fragen haben und entsprechend Feedback bekommen.
Politische Partizipationsplattformen sind erfahrungsgemäß lokalpolitisch relevanter, in diesem Bereich lässt sich auch ein entsprechendes Medienecho generieren. Hintergründe für ein Engagement seitens Jugendlicher die es zu berücksichtigen gilt sind Feedback, Möglichkeiten das Engagement auch für den eigenen Lebenslauf nutzen zu können und Interesse an den eigenen Umfeldern. Lässt sich ausreichend Beteiligung generieren, ist durchaus denkbar, dass auch PolitikerInnen die Ergebnisse aufgreifen könnten. Eine optisch ansprechende Aufbereitung ist ebenfalls zentral, um das Interesse der “digital natives” zu gewinnen. Bleibt ein Angebot zu unspezifisch, wird es schwierig, Menschen zur Teilnahme zu motivieren (vgl. die Gehsteig Guerrilleros kennen ihr Zielpublikum..). Auch die Gestaltung als reines Forum ist zu wenig, um Interesse zu wecken, denkbar ist die Verwendung von Formen der Gamification zur Motivation, um Jugendliche auch von da abholen zu können, wo sie sich bereits aufhalten. problematisch ist die Quantifizierung als Anspruch und “Werteinschätzung” derartiger Plattformen, da es vielmehr um “erzieherische Effekte” gehen sollte. Themenschwerpunkte im “Scheinwerferkegel” wie “Was passiert gerade in Griechenland” können ebenfalls dazu beitragen, Neugierde zu wecken.

Um PolitikerInnen zu involvieren, ist es zentral, die jeweiligen Zuständigkeiten zu beachten. Viel zu häufig gehen die richtigen Informationen einfach an unpassende Adressaten.

Laufende Infos wie’s mit OurSpace weiter geht, gibt’s auf unseren diversen Social Media Seiten: feel free to like us on Twitter, Facebook or flickr – and last but not least: Join OurSpace!! 🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s