Globale Wertschöpfungsketten

network_120x157

Impulsreferat mit anschließender Diskussion

Veranstaltungsort: Palais Porcia
Termin: 21.05.2007
Beginn: 19:30

Prof. Helmut F. Karner spricht über den Status Quo globaler Wertschöpfungsketten.

Prof. Helmut F. Karner gilt als einer der führenden Spezialisten im Bereich Supply-Chain Management. Vor allem seine Erfahrung in der Umsetzung und Schulung von SCM-Konzepten, sowie die ganzheitliche Ausrichtung von Betrieben, machen den Weitdenker so erfolgreich.

Auf die Frage, wo denn derzeit die Schwachpunkte bei den meisten Unternehmen in Sachen Supply-Chain liegen, gibt sich der Professor realistisch.
„Schwachpunkte? Es gibt ja nur in den seltensten Fällen in der Praxis Supply Chain Management. Die anderen Unternehmen verwenden es zum Etikettenschwindel, weil es heute „sexy“ ist, davon zu reden. Und dann verwechseln sie halt meistens Beschaffung und/oder Logistik mit SCM.“

Worum es in Zukunft gehen könnte und welche Bedeutung Wertschöpfungsketten unter ganzheitlicher Sichtweise für Morgen haben erfahren Sie am 21. Mai, 19:30 Uhr.

Wir laden Sie deshalb herzlich zu seinem Impulsvortrag „Globale Wertschöpfungsketten“ ein.

Informieren Sie sich ebenfalls über das Weiterbildungsangebot der Donau-Universität Krems und sprechen Sie mit den LehrgangsleiterInnen der postgradualen Master of Science-MSc Ausbildungen im Bereich „Strategie, Technologie und ganzheitliches Management“ oder „Supply-Chain Management“

Diese Veranstaltung ist kostenfrei!

Artikel übernommen von der Homepage der Donau-Universität Krems

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s