CALL FOR PAPER

(CC BY-NC 2.0) Clara Landler

Die österreichische Co:Lab Intitiative “Menschenrechte und Internet” wurde für die Publikation thematisch auf den Arbeitstitel “Netzpolitik (in Österreich)” erweitert – und geht in ihr Finale. Bis 19. November werden Beiträge für die Publikation gesammelt, am 30. November ist ein abschließendes Projekttreffen in Wien geplant.

Fragen und Themen der Publikation

Es ist sowohl möglich, sich zu bereits bestehenden Fragen zu melden, eine Frage die bereits eine AutorIn bearbeitet unter anderen Blickwinkeln zu behandeln – oder auch (nach wie vor) eine thematisch passende Frage neu einzubringen. (Bitte an clara.landler (at) donau-uni.ac.at senden).

Die bestehende inhaltliche Struktur und die bei den bisherigen Projekttreffen gesammelten Fragestellungen finden sich hier (Google doc Arbeitsversion).

Ein fertiger Beitrag für die Publikation kann zwischen 4 bis 12 Seiten umfassen (Download Formatvorlage .doc).

Jemand darf mit Input und Teilnahme bei diesem Thema nicht fehlen? Bitte um Weiterleitung der Einladung an interessierte TeilnehmerInnen!

Abgabetermin der fertigen Beiträge ist am 19. Nov. um 24 Uhr!

Bitte zwecks leichterer Koordination bis 11. November eine Info (mit Angabe eines kurzen Absatzes der Konkretisierung) zum gewählten Thema/Fragestellung an clara.landler (at) donau-uni.ac.at senden. Danke!

Abschlusstreffen in Wien

Der dritte und letzte Termin dieser Initiative findet voraussichtlich am 30. November in Wien statt (ganztägig) und dient unter anderem einer kurzen Präsentation aller Beiträge, einer inhaltlichen Abschlussbesprechung, sowie einer gemeinschaftlichen Ausblickgenerierung und der Sammlung möglicher Folgeideen um entstandene und mögliche Synergieeffekte zu nutzen.